Aktuelles

/// TERMIN

02. Mai 2019 , Baden-Baden

Frühjahrstagung der VSOU

>>

Rufen Sie uns an: +49 511 270 413 50

menu

Die Implantate von morgen

MAGNEZIX® StarFuse®

Keyvisual MAGNEZIX® StarFuse®

Speziell entwickelt

/// Beschreibung

+


MAGNEZIX® StarFuse® sind das erste Spezial-Implantat für einen streng definierten Anwendungsbereich aus MAGNEZIX®. Sie sind vorgesehen für Versteifungen der Zehengelenke (PIP-Arthrodesen) zur operativen Korrektur sogenannter Hammer- oder Krallenzehen, die häufig in Zusammenhang mit einem Hallux valgus (Ballenzeh) auftreten, an dem in Deutschland gut 10 Millionen Betroffene leiden.

Das Implantat ist metallisch, wird aber vom Körper ab- und zu Knochengewebe umgebaut; zudem besitzt es dem Knochen sehr ähnliche mechanische Eigenschaften wie eine hohe Stabilität und Elastizität. Zusätzlich regt Magnesium osteokonduktiv das Knochenwachstum an, wirkt infektionshemmend und ist besonders gut verträglich, Allergien sind nicht bekannt.

 

MAGNEZIX® StarFuse® Designmerkmale

Merkmale

/// DESIGNFEATURES

+


Patentiertes Flügeldesign

Zwei kleine Flügel fungieren als mechanischer Anschlag bei der Einbringung des Implantats und während der finalen Reposition. Eine stabile axiale Implantatposition wird dadurch sichergestellt.


Sternförmiges Profil

Tiefe Längsrillen garantieren ein hohes Maß an Rotationsstabilität und sorgen somit für eine optimale Implantatverankerung.


Abgerundete Enden

Das abgerundete Design der Enden gewährleistet eine sichere axiale Implantatposition.


Konisches Design

Die konische Form des proximalen und distalen Endes ermöglicht eine schnelle und einfache Einbringung sowie eine gute intramedulläre Pressfit-Verankerung.


Verschiedene Größen

Die Implantate stehen in zwei Winkeln (0° und 10°) mit jeweils drei verschiedenen distalen Längen zur Verfügung.

Bild MAGNEZIX® StarFuse® 0°

MAGNEZIX® StarFuse®

+


Die MAGNEZIX® StarFuse® als bioabsorbierbares intramedulläres Arthrodesesystem dient der adaptations- oder übungsstabilen Fixierung kleiner knöcherner Rekonstruktionen zur Fusion der Interphalangealgelenke der Kleinzehen.

 


Mit 0°-Angulation zur gradwinkligen Fusion.

 


Proximale Länge

12.0 mm


Distale Länge

6.0 mm (Small)

7.0 mm (Medium)

8.0 mm (Large)

 

Bild MAGNEZIX® StarFuse® 10°

MAGNEZIX® StarFuse® 10°

+


Die MAGNEZIX® StarFuse® als bioabsorbierbares intramedulläres Arthrodesesystem dient der adaptations- oder übungsstabilen Fixierung kleiner knöcherner Rekonstruktionen zur Fusion der Interphalangealgelenke der Kleinzehen.

 


Mit 10°-Angulation zur leicht angewinkelten Fusion.

 


Proximale Länge

12.0 mm


Distale Länge

6.0 mm (Small)

7.0 mm (Medium)

8.0 mm (Large)