Aktuelles

Gruppenfoto mit Stephan Weil

/// NEWS

06. Juli 2017

Ministerpräsident Weil zu Besuch

Gut vier Jahre nach seinem letzten Besuch, durfte die Syntellix AG Stephan Weil wieder als Gast begrüßen. >>

Rufen Sie uns an: +49 511 270 413 50

menu

VIELSEITIG EINSETZBAR

Ideal für die Orthopädie: Magnesiumimplantate sind osteokonduktiv und weisen infekthemmende Eigenschaften auf. MAGNEZIX® unterstützt den Heilungsverlauf und hilft unnötige Krankentage und Risiken für Patienten zu vermeiden.

MAGNEZIX® in der Orthopädie

Die MAGNEZIX® Kompressionsschrauben (CS) und Pins bieten ein hochwertiges Implantatportfolio für vielfältige Indikationen bei der Behandlung von Fehlstellungen kleiner bis mittlerer Knochen und Gelenke. Natürlich in bester Qualität made in Germany. Die einzigartigen Eigenschaften des Werkstoffs MAGNEZIX® bieten einmalige Vorteile für eine nachhaltige Patientenversorgung und ein optimales Heilungsergebnis.

Metallisch stabil und transformierbar

MAGNEZIX® Implantate sind metallisch stabil - ähnlich wie gängige Systeme aus Stahl oder Titan. Dadurch sind sie vielfach belastbarer als herkömmliche Polymer-Implantate, müssen aber, anders als normale Metallschrauben oder K-Drähte, nicht wieder entfernt werden – denn sie lösen sich auf und werden durch stabiles endogenes Gewebe ersetzt.

Ihre biomechanische Stabilität gewährleistet, dass die Repositionierung stabil fixiert werden kann, im Körper wird das MAGNEZIX® Implantat allmählich ab- und umgebaut, sodass der regenerierende Knochen mit wiederkehrender Tragfähigkeit mehr Last aufnehmen kann – und am Ende kein Fremdmaterial zurückbleibt.  

Anwendungsbeispiele

Korrektur eines Hallux valgus: MAGNEZIX® CS und Titan im Vergleich

Die Röntgenbilder zeigen einen mit MAGNEZIX® CS versorgten Hallux valgus am linken Fuß im Zeitverlauf 1 Jahr post-op. Der gleiche Eingriff wurde beim Patienten Jahre zuvor am rechten Fuß mit Titanschrauben vorgenommen und dient als Vergleich.